Feskekorka Göteborg


feskekorka Göteborg

der Jahrhunderte wechselte der Standort des Marktes mehrfach. Dazu ein knuspriges Baguette und ab geht es in den nahegelegenen Kungsparken. Hier findet man alles, was das Meer rund um Schweden hergibt. Frisch geräucherter Lachs, ein paar Krebse und ein Tütchen Shrimps. Bild ganz oben auf der Seite: Die Feskekörka von einem der. Heute kommen die Göteborger in die Feskekörka, um Fisch und Meeresfrüchte zu kaufen, in einem der etwas engen, aber gemütlichen Restaurants zu essen oder um eine fertig verpackte Mahlzeit mitzunehmen für ein Picknick am Wasser oder einen bequemen Abend zu Hause. Die Bedeutung des Fischfangs hat in der zweitgrössten Stadt Schwedens in den letzten Jahrzehnten abgenommen, doch dies war nicht immer. För dig som har ont om tid finns gott om alternativ med färdiga luncher och take-away.

Feskek rka in Zentrum



feskekorka Göteborg

Ein Besuch in dieser Kathedrale des Fisches war also Pflicht bei meinem letzen Göteborg Besuch. Fisch in den Stockholmer Restaurants. Da ich in Göteborg meist im Hotel einquartiert bin und nicht selber kochen kann, habe ich mir in der Feskekôrka ein leckeres Picknick besorgt. Sonntags und montags ist die Feskekörka geschlossen. Der Name Feskekörka ist Göteborger Dialekt für Fiskekyrkan, also die Fischkirche. Mit den charakteristischen Spitzbogen-Fenstern und einer Struktur ohne Trennwände oder Säulen war die Markthalle ein für die damalige Zeit hochmodernes Gebäude. Das meiste kommt fangfrisch direkt in die Theke. Frischer als hier kann man ihn in Schweden nicht auf den Tisch bekommen. Ich habe schon viel über die Feskekôrka gehört und gelesen.

Fisch, soweit das Auge reicht. In der Halle war zunächst die Göteborger Fischauktion untergebracht.


Sitemap